Drucken

lernen

Hier haben wir einige Hilfsangebote, Seminare und Plattformen anderer, auch kommerzieller Anbieter zusammengestellt. Bitte prüfen Sie selbst, ob diese für Ihr Kind oder Sie geeignet sind. Wir übernehmen keine Gewähr für die dortigen Inhalte.


Powerlearning basiert auf dem PowerLearning- Prinzip von Andreas Renner. Es handelt sich um ein Gruppenprogramm für Schüler und Schülerinnen aller Schularten, welches von einem Gruppenleiter über einen Zeitraum von zwei Tagen durchgeführt wird. In der Regel nehmen insgesamt 10 bis 15 Jugendliche beziehungsweise junge Erwachse daran teil. Im Programm werden unterschiedliche Methoden verwendet: Einzelarbeit, Partner-Arbeit, Gruppenarbeit, Spiele zur Gruppendynamik und Gruppendiskussionen. Jede Einheit ist in gewisser Weise nach Informationsverarbeitungsmdell von Crick und Dodge aufgebaut. Nach der Wahrnehmung des Problems werden hierbei Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt und eine Lösungsstrategie erarbeitet. Die Einheit endet mit der Ausführung der Handlung, die nicht selten zu einem Wirksamkeitserlebnis bei den Schülern und Schülerinnen führt.


Dyskalkulie bezeichnet eine Beeinträchtigung von Rechenfertigkeiten, die nicht allein durch eine allgemeine Intelligenzminderung oder eine unangemessene Beschulung erklärbar ist. Das Defizit betrifft vor allem die Beherrschung grundlegender Rechenfertigkeiten wie Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division, weniger die höheren mathematischen Fertigkeiten, die für Algebra, Trigonometrie, Geometrie oder Differential- und Integralrechnung benötigt werden.

Hilfen bei Dyskalkulie finden Sie beim Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V., c/o EZB Bonn, Postfach 201338, 53143 Bonn. Der BVL hat ein deutschlandweites Beratungstelefon eingerichtet, welches Eltern und Ratsuchenden zur Verfügung steht. Ansprechpartnerin ist Frau Palme, die Sie unter der Telefonnummer 0700 – 285 285 285 erreichen können. Auf den Seiten des BVL und des bayerischen Landesverbandes Legasthenie und Dyskalkulie e.V. (Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) finden Sie weiterführende Informationen und Broschüren zum Download.

Weitere Informationen auf den Seiten der Staatlichen Schulberatung Bayern.


Online-Erziehungsberatung: www.bke.de. In diesem bundesweit einmaligen Angebot können sich Eltern und Jugendliche von ausgebildeten und langjährig erfahrenen Fachkräften kostenlos beraten lassen.


HIER finden Sie unsere Sammlung von Hinweisen und Links, die Ihnen hilft, den Umgang mit digitalen Medien sicherer zu machen und die richtigen Entscheidungen zu treffen, wenn es um die Nutzung von Computern und Telefonen geht.


Unter www.klassenarbeiten.de findest Du Übungs-Schulaufgaben und Referate zu ausgewählten Themen. Beachte bitte, dass die Anforderungen des Gymnasiums höher sind.


Hilfen bei Lese-Rechtschreibstörungen und Lese-Rechtschreibschwächen (LRS) finden Sie beim Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V., c/o EZB Bonn, Postfach 201338, 53143 Bonn. Der BVL hat ein deutschlandweites Beratungstelefon eingerichtet, welches Eltern und Ratsuchenden zur Verfügung steht. Ansprechpartnerin ist Frau Palme, die Sie unter der Telefonnummer 0700 – 285 285 285 erreichen können. Auf den Seiten des BVL und des bayerischen Landesverbandes Legasthenie und Dyskalkulie e.V. (Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) finden Sie weiterführende Informationen und Broschüren zum Download.

Weitere Informationen auf den Seiten der Staatlichen Schulberatung Bayern.


Die Lehrpläne für alle Fächer des G8 finden Sie HIER auf den Seiten des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB).


Wie lerne ich eigentlich richtig? Jeder hat seine Vorlieben und Besonderheiten - es lernen also nicht alle auf die gleiche Art. Dennoch gibt es hilfreiche Ratschläge und Lernmethoden, mit denen es wesentlich einfacher und effektiver geht. HIER weiterlesen.


Suchen Sie Nachhilfe oder möchten Sie Nachhilfestunden geben ? Alles dazu HIER.


Übersichten zum Grundwissen Mathematik für die 5. - 10. Klasse finden Sie HIER auf den Seiten des Humboldt Gymnasiums Vaterstetten.


Das kostenlose Mathebuch. Beispielaufgaben und Lösungen.


Mathepower hilft dir bei deinen Mathe-Hausaufgaben. Du kannst deine Aufgabe eingeben und sie mit Zwischenschritten lösen lassen (zb hier für Gleichungen ), Übungsaufgaben zu deinen Mathe-Problemen lösen, dir Erklärungen und Beispielaufgaben durchlesen, wie deine Mathe-Aufgaben funktionierenund vieles mehr.


Memulo-Lernplattform für die 5. Klasse (von Marion Freytag, Oberstudienrätin für Mathematik, Physik und Informatik, Medienpädagogisch-informationstechnische Beraterin für die Gymnasien in Oberbayern-West). Zum selbständigen Üben und zur Unterstützung bei der Anfertigung der Hausaufgaben. Orientiert am Mathematik-Lehrplan. Beliebige Aufgaben, schrittweises Vorrechnen der Musterlösung. Kostenlos und werbefrei.


Serlo macht Schüler unabhängig von kommerzieller Nachhilfe und will dabei mit einer ansprechenden Aufbereitung der Lerninhalte für Bildung begeistern. Die junge Mathematik-Lernseite www.serlo.org ist der erste Schritt zu dem Ziel, eine kostenlose, professionelle und fächerübergreifende Internetseite bereitzustellen, mit der Schüler eigenständig online lernen können. Alle Lerninhalte werden dabei nach dem Wikipedia-Prinzip von erfahrenen Nutzern und externen Projektgruppen an Schulen und Lehrstühlen erstellt und kontrolliert. Anschließend stehen die Inhalte der Gesellschaft frei lizenziert zur Verfügung.


Du besuchst das Gymnasium und willst in Mathe fit sein? HIER findest du Aufgaben zu fast allen Themen, die online gelöst werden können. Dazu gibt's professionelle Hilfe. Von der 5. Klasse bis zur Oberstufe.


Mulitmediale Lernhilfen für Schule und Selbststudium, sortiert nach Themengebieten und verständlich erklärt.

Mathematik und Computer , Zahlen und Zahlensysteme , Terme und Variable , Gleichungen und Gleichungssysteme , Elementare beschreibende Statistik , Funktionen , Ungleichungen , Geometrie , Winkelfunktionen und Trigonometrie , Exponentialfunktionen und Logarithmus , Lineare Algebra, Vektoren, Gleichungssysteme, Matrizen , Folgen, Reihen und Grenzprozesse , Wahrscheinlichkeit und Statistik , Analysis


Übersichten zum Grundwissen Natur und Technik für die 5. - 6.  Klasse finden Sie HIER auf den Seiten des Humboldt Gymnasiums Vaterstetten.


Eine nach Jahrgangsstufen geordnete Physik-Seite des Rupprecht-Gymnasiums München. Auf diesem Portal findest du Materialien, Versuche, Aufgaben, Tests und Lesestoff - aufbereitet nach Jahrgang und Bundesland -
die den Physikunterricht ergänzen und erweitern.


Linksammlung zu allen möglichen physikalischen Themengebieten


Das Humboldt-Gymnasium Vaterstetten bietet auf seiner Internetseite für diverse Fächer eine Zusammenstellung der Schwerpunkte des Lehrplans und des Grundwissens zu einzelnen Fächern, z.B. HIER eine Übersicht der Schwerpunkte des Deutschuterrichts für alle Jahrgangsstufen.


Schulberatung zu den Themen Mobbing, Lernschwierigkeiten, Erziehung & Familie, und finanzielle Unterstützung

Die Probleme im Schulalltag und im Freizeitleben von Schülern und deren Eltern können vielfältig sein: Streit mit Klassenkameraden, Schwierigkeiten beim Lernen, Konflikte in der Familie oder finanzielle und soziale Benachteiligungen. Auch wenn die Probleme meist als kleine Verhaltensänderungen beginnen, können sie sich schnell zu ernsthaften Schwierigkeiten ausbilden. Frühzeitige Unterstützung und professionelle Hilfe ist daher besonders wichtig, um Kindern eine gute Schul- und Freizeitumgebung zu schaffen.

Auf den Seiten der Studienkreis GmbH finden Sie eine Auswahl an Anlaufstellen und Beratungsmöglichkeiten zu den Themen Mobbing, Lernschwierigkeiten, Erziehung und Familie sowie Stipendien und Fördermöglichkeiten zur finanziellen Unterstützung für Familien und Schüler.


Viele Kinder und Jugendliche haben Probleme in der Schule: Sie fühlen sich überfordert, unter Druck gesetzt oder haben Angst vor schlechten Noten. Besonders schlimm ist es für viele, ein Jahr wiederholen zu müssen. Nicht selten haben die Schüler das Gefühl, "versagt" zu haben. Auch die Reaktion der Eltern wird oft gefürchtet. Schlechte Noten nach Hause zu bringen oder sitzen zu bleiben ist aber noch längst kein Weltuntergang. Panik und starker Leistungsdruck sind kein guter Ansporn - im Gegenteil. Manche Schüler belastet der Schulstress so sehr, dass sie körperliche und seelische Probleme bekommen. Was tun bei Schwierigkeiten in der Schule? Wie kannst du besser lernen? Weiterlesen auf www.helles-koepfchen.de


Die Meinungen darüber, wie Schüler am besten lernen, gehen weit auseinander. Während zum Beispiel in den englischen Schulen stark auf Wettbewerb und Disziplin geachtet wird, lautet das Motto der Schulen in Finnland "Keiner darf zurückbleiben". Auch behinderte Kinder besuchen mit anderen zusammen dieselbe Schule. Das finnische Schulsystem hat Erfolg: Schon drei Mal landete Finnland bei der Pisa-Studie auf dem ersten Platz. Welches Schulsystem ist das beste? Weiterlesen ...


Der Vokabeltrainer wird bereitgestellt von Michael Schadhauser, ehemaliger Schüler des LPG, unter der Adresse www.wikivok.de. Er ist ein Gemeinschaftsprojekt von Freiwilligen, die eine einfache und kostenfreie Webseite zum Üben von Vokabeln aufbauen und pflegen. Bisher sind eine Reihe von Schulbüchern in Englisch, Französisch, Latein und Italienisch hinterlegt, die jederzeit gerne erweitert werden können (nicht nur auf gymnasialer Ebene). Der Vokabeltrainer enthält mindestens die Wörter der einzelnen angegebenen Lektionen und ist mit mehr als 14.000 Vokabeln bereits beachtlich angewachsen.

Der Zugang zum Vokabeltrainer ist nur Eltern und Schülern des Luitpold-Gymnasiums München möglich. Sie benötigen hierzu ein PASSWORT, das Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anfordern können. Bitte nennen Sie dazu unbedingt Namen und Klasse Ihres Kindes.

Wenn Sie Interesse daran haben, den Vokabeltrainer zu unterstützen und bei der Eingabe des Schulbuches Ihres Kindes mitzuhelfen, wenden Sie sich bitte ebenfalls an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Anregungen und Verbesserungsvorschläge zum Voklabeltrainer können Sie gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! einbringen.

Wir freuen uns, wenn auch Ihr Kind mit diesem Vokabeltrainer ein wenig mehr Übung und Unterstützung im Erlernen der Fremdsprache bekommt.


Lernen mit Gewinn. Humorvolle und inspirierende Erlebnisvorträge. Buchbar unter www.juttawimmer.com.


Ein Halbjahreszeugnis mit der Bemerkung "Versetzung gefährdet" führt nicht automatisch zum Sitzenbleiben. Wichtig ist jetzt, rechtzeitig auf einen Leistungsabfall zu reagieren und die Ursachen dafür zu finden.
Meist liegt das Problem nicht in der mangelnden Auffassungsgabe oder Faulheit begründet, sondern in individuellen, persönlichen Schwierigkeiten. Die können aus der Entwicklung des Kindes (Pubertät) oder aus dem Umfeld (Familie, Mitschüler, Lehrer) entstehen. Ist die Ursache erkannt, kann das Leistungsdefizit aktiv aufgearbeitet werden.

Ist ein Kind schlicht überfordert, kann ein Wechsel in eine andere Schulform eine große Erleichterung bedeuten. Aus Überforderung entstehen Ängste und Frustrationen. Wichtig ist nachzufragen, was das Kind meint, wo die Schwierigkeiten liegen, warum es in dem einen oder anderen Fach nicht klappt. Gibt es Probleme mit dem Lehrer oder mit Mitschülern? Meist wird zu wenig gesprochen. Finden Sie heraus, woran es liegt, dass die Noten schlechter geworden sind. Kann sich das Kind zum Beispiel schlecht konzentrieren? Lassen Sie Ihr Kind Vorschläge machen, wie es sich Hilfe wünscht. Bieten Sie auch von Ihrer Seite konkrete Unterstützung an, wie zum Beispiel Vokabeln abfragen. Liegt das Problem im zu wenig Lernen, helfen Druck und Strafen nur wenig. Treffen Sie feste Verabredungen und kontrollieren Sie die Ausführung. Bitte halten Sie regelmäßigen Kontakt zum Klassleiter und zu den Fachlehrern Ihres Kindes und besprechen Sie die weitere Vorgehensweise.

Hilfe bietet die Staatliche Schulberatungsstelle für den Stadt- und Landkreis München (Frau Becker oder Frau Klement, Pündtnerplatz 5, 80803 München, Tel. 089/38384950) und der Schulpsychologische Dienst unter Telefon: 089/233-28230.

Zu Ihrer Unterstützung stehen Ihnen an unserer Schule des Weiteren zur Verfügung:
Pädagogischer Betreuer der Unterstufe: Frau StRin Dr. Bettina Riehm

Pädagogischer Betreuer der Mittelstufe: Herr OStR Dietmar Schönmüller
Oberstufenkoordinatoren: Frau StDin Birgit Fellner-Freiberger, Herr StD Horst Heuring
Beauftragter für Drogenprävention: StephanZzierden
Verbindungslehrer für Jgst. 5 – 10: Herr StR Peter Kwasniewski, Herr StR Thomas Schalk
Verbindungslehrer für Jgst. 11 – 13: Frau OStRin Monika Primas
Schulärztliche Sprechstunde: Mo. – Do. 13.30 – 15.00 Uhr, Bayerstraße 28 a, 80335 München, Tel: 089/23347924, Telefonische Anmeldung erforderlich.

Zugriffe: 3802